Phonotherm 200 ist ein innovativer Konstruktionswerkstoff, welcher aufgrund seiner herausragenden Eigenschaften in vielen Bereichen eingesetzt werden kann. Optisch ähnelt Phonotherm 200 herkömmlichen Span- und Holzfaser-Platten. Ein entscheidender Vorteil gegenüber herkömmlichen Konstruktionsplatten stellt die hundertprozentige Wasserfestigkeit dar. Phonotherm 200 ist daher optimal für den Einsatz als Träger- und Isolationsmaterial in Feucht- und Nassbereichen geeignet. Die verbesserten Isolationseigenschaften gegenüber Span- und Holzfaserplatten runden die positiven Eigenschaften ab.
Die Einsatzbereiche von Phonotherm 200 reichen über Feucht- und Nassbereiche, Tor- und Türbau, Fahrzeugaufbauten, Fenster, Fassaden und Trennwände bis hin zu individuellen Konstruktionen.

Aquarium Phonotherm 200Die leichten Verarbeitungsmöglichkeiten mit handelsüblichen Hartmetallwerkzeugen ermöglichen eine unkomplizierte Verarbeitung. Die Erstellung von passgenauen Formteilen für Ihre spezielle Anwendung ist mit unserem CNC-Verarbeitungszentrum möglich.

Auf der Messe „Bau 2011“ konnten sich die Besucher live von den herausragenden Eigenschaften von Phonotherm 200 überzeugen. In ein Aquarium getaucht bewies Phonotherm 200, dass Wasser auch dauerhaft keinen Schaden an ihr anrichten kann.

Ü-Zeichen Phonotherm 200Die Überwachung der Produktion sowie ständige Prüfungen des Produkts selbst sichern Ihnen eine konstant hohe Qualität. Dies wird auch durch das Ü-Zeichen für Phonotherm 200 bestätigt.

Zusätzlich hat Phonotherm 200 das allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis.
Mit diesem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis besitzt Phonotherm 200 die Zulassung im Sinne der Landesbauordnung in Verbindung mit der Bauregelliste A Teil 2.

Die Landesbauordnung der jeweiligen Bundesländer ist in Deutschland wesentlicher Bestandteil des öffentlichen Baurechts.
Die Landesbauordnung regelt die Anforderungen, die bei Bauvorhaben zu beachten sind, sowie die Vorraussetzungen welches ein Produkt erfüllen muss. Phonotherm 200 erfüllt alle gestellten Anforderungen an einen Konstruktionswerkstoff und ist daher bedenkenlos einsetzbar.

Weitere Informationen zu Phonotherm 200 finden Sie hier.